Themen

Charta für Holz 2.0

Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt eröffnete am 26. April 2017 in Berlin den Dialogprozess zur Charta für Holz 2.0.
Unter dem Motto „Klima schützen. Werte schaffen. Ressourcen effizient nutzen.“ zielt die Charta darauf ab, mehr Holz aus nachhaltiger Forstwirtschaft [… mehr lesen]

Cluster Forst & Holz

Die Holzwirtschaft ist eingebunden in das Cluster Forst und Holz, das sich aus den Sektoren Forstwirtschaft, Holzwirtschaft sowie dem Druckerei- und Verlagsgewerbe zusammensetzt. Mit etwa 650.000 Beschäftigten gehört die deutsche Holzwirtschaft auch im Vergleich [… mehr lesen]

Position zum Green Deal

Chancen für den europäischen „Grünen Deal“ durch die Forst- und Holzbranche in Deutschland und Österreich Am 11. Dezember hat die Europäische Kommission den Grünen Deal der EU vorgestellt. Die EU hat sich damit das Ziel gesetzt bis 2050 die Klimaneutralität durch ein ambitioniertes Maßnahmenpaket für
[… mehr lesen]

Positionen der Plattform

Forstwirtschaftliche Entwicklung klimaplastischer Wälder Langfristige Etablierung von multifunktional leistungsfähigen, bewirtschaftungsfähigen und an den Klimawandel angepassten Waldökosystemen einschließlich der Sicherstellung politischer und finanzieller Unterstützung. [… mehr lesen]

Faktenblatt Wald, Holz und Klima

Der deutsche Wald ist ein wesentliches Kulturgut und mit ihm die Nutzung von Holz. Bereits seit Jahrtausenden ist die Bewirtschaftung unserer Wälder und die Nutzung von Holz als Rohstoff wichtiger Bestandteil unserer Gesellschaft und mitentscheidend für die Entwicklung unserer Gesellschaft gewesen, [… mehr lesen]

Presse & Nachrichten

Forst und Holz wollen Cluster krisenfest und zukunftsfähig machen

Forst und Holz wollen Cluster krisenfest und zukunftsfähig machen

Von der neuen Ampelregierung erwarten die Branchendachverbände ein klares Bekenntnis zur Nutzung der Wälder und zur Unterstützung der Waldbesitzer für die Bewältigung der Klimakrise im Wald
PRESSEMITTEILUNG

Berlin, 21.01.2022. Die Vertreter der Plattform Forst & Holz haben gestern auf dem digitalen Clustertreffen „Zukunft Holzmarkt“ die Marktentwicklungen sowie die Herausforderungen in der Rohstoff- und Materialversorgung diskutiert. Ziel des zukünftig jährlich stattfindenden Runden Tisches des Deutschen

Plattform Forst & Holz: Clusterstrukturen müssen gestärkt werden

Anlässlich der Clusterkonferenz Forst & Holz am 13. September 2018 im Rahmen der zweiten Deutschen Waldtage in Berlin appellierten Georg Schirmbeck und Steffen Rathke an die Beteiligten, die nachhaltige Waldbewirtschaftung zu fördern, regionale Strukturen zu...

Fakten zum Wald, Holz und Klima

Wald und Holz leisten einen ganz besonderen Beitrag zum Klimaschutz. Gleichzeitig stellt der Klimawandel das Cluster Forst und Holz jedoch vor enorme Herausforderungen. Ein neues Faktenblatt der Plattform Forst und Holz zeigt die wichtigsten Informationen zum...

Hamburg schreitet beim Holzbau voran

Der Deutsche Holzwirtschaftsrat e. V. (DHWR) begrüßt die kürzlich in Hamburg beschlossene Änderung der Landesbauordnung, nach der nun auch in der Hansestadt Gebäude der Klassen 4 und 5 aus Holz gebaut werden können. Als zweites Bundesland beschreitet Hamburg damit...

Klimawende nur mit dem Holzbau zu schaffen

Klimawende nur mit dem Holzbau zu schaffen

Am Mittwoch, 18. Februar 2017, besuchte der für das Bauen zuständige Staatssekretär im Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Bauen (BMUB), Gunther Adler, mehrere Unternehmen der Holzwirtschaft auf der BAU 2017 in München. Der Staatssekretär informierte sich...

Holzwirtschaft fordert CO2-Einsparverordnung

Im Rahmen der Mitgliederversammlung am 23. November 2016 formulierte der Dachverband der deutschen Holzwirtschaft seine Positionen zu den Themen Holzenergie und Kaskadennutzung. Mit Blick auf den Klimaschutzplan 2050 fordert der Deutsche Holzwirtschaftsrat (DHWR) von...

Holz ist unverzichtbar für den Papierkreislauf

Berlin, 11.10.2016: Der Einladung der Plattform Forst und Holz zum gemeinsamen Frühstück mit Abgeordneten des Deutschen Bundestages folgten erneut etliche Volksvertreter. Es stellte sich die Zellstoff- und Papierindustrie vor und räumte mit einigen Vorurteilen auf:...